MENSCH IM MITTELPUNKT – LERNEN UND WACHSEN

Die TGW Future Privatstiftung

Die von Ludwig Szinicz im oberösterreichischen Wels gegründete TGW Future Privatstiftung ist seit 2004 Eigentümerin des Logistikunternehmens TGW Logistics Group GmbH, einem führenden Systemanbieter von hochdynamischen, automatisierten und schlüsselfertigen Logistiklösungen – weltweit. Zudem befähigt die TGW Future Privatstiftung über ihre Projekte der Tochterstiftung Future Wings sowie CAP.future junge Menschen außerhalb des Unternehmens TGW dazu, ihren ganz persönlichen Entwicklungsweg in eine viel versprechende Zukunft zu gehen.

Die Stiftungsphilosophie der TGW Future Privatstiftung lautet: „Mensch im Mittelpunkt – lernen und wachsen“. Sie soll ein Handlungsrahmen für beide Bereiche – dem industriellen Unternehmertum (TGW Logistics Group) und dem sozialen Unternehmertum (Future Wings, CAP.future) – sein.

2004 hat der Mitbegründer und Eigentümer des Unternehmens TGW, Ludwig Szinicz, 100 % der Geschäftsanteile der TGW Future Privatstiftung geschenkt. Ziel dieser Schenkung war es sicherzustellen, dass die TGW Logistics Group im Sinne von Ludwig Szinicz Stiftungsphilosophie nachhaltig fortgeführt wird und sich ihre Eigenständigkeit bewahren kann.

Die TGW Logistics Group GmbH wurde folglich mit Gründung der TGW Future Privatstiftung im Jahr 2004 ein Stiftungsunternehmen.

Rede von Ludwig Szinicz zur Stiftungsphilosophie (und hier der Video Podcast direkt auf  > Youtube) .